Hausbesuch der Firma Vaillant

Vergangene Woche durften wir Herrn Jäger von der Vaillant in unserem Hause empfangen. Das Ganze hatte einen besonderen Grund: Als Preis für die 100. verbaute Luft-Wasser-Wärmepumpe von Vaillant im Zusammenspiel mit unserer Ziegelklimadecke zum Heizen und/oder Kühlen wurde uns ein nagelneuer Weber-Gasgrill überreicht.

Geschäftsführer Andreas Hacker bei der Überreichung des Gasgrills mit Friedhelm Jäger von der Fa. Vaillant.

Die Fa. Vaillant gehört nun seit Jahren zu unseren festen Partnern. Schließlich zählt nicht nur die Luft-Wasser-Wärmepumpe zum Produktprogramm der Fa. Vaillant. Auch in den Bereichen Solarthermie oder Photovoltaik überzeugt die Fa. Vaillant aufgrund langjähriger Erfahrung.

Ist eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit der Ziegelklimadecke kompatibel?

In der Decke sind Rohre verlegt, die mit Wasser gefüllt sind. Zum heizen wird das Wasser erwärmt, wodurch die Decke langsam und gleichmäßig Wärme abstrahlt – ohne störende Zugluft! Ziel ist es nicht, die Lufttemperatur im Raum zu erhöhen sondern die Temperatur der im Raum befindlichen Personen und Gegenstände.

Kann man damit auch problemlos kühlen?

Auch die Kühlung im Sommer wird mit der Ziegel-Klima-Decke einfach und effizient. Die warme Luft steigt nach oben und erwärmt das Wasser, welches sich in den Decken-Leitungen befindet. Mit dem Abführen des erwärmten Wassers durch die Wärmepumpe und dem Nachlaufen kälteren Wassers, kühlt man den Raum kontinuierlich. Außerdem wird die Wärme dort abgezogen, wo sie am intensivsten ist – an der Decke. Der Raum kühlt langsam ohne Luftbewegung. Ohne eine Klimaanlage einsetzen zu müssen können Räume so konstant auf 21°C gehalten werden, selbst bei einer Außentemperatur von über 40°C im Hochsommer. Und das alles nur mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe!

Hier finden Sie weitere Informationen zur Innovation Ziegelklimadecke.