Wählen Sie Ihr Baugebiet:

Gebiet Nord

Zuständig für: Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Gebiet Nord

Gebiet Süd

Zuständig für: Bayern, Baden Württemberg, Rheinland-Pfalz und  Hessen

Gebiet Süd

Neues bei Rötzer

Plus

Dieses nagelneue Rötzer-Doppelhaus steht in München und wurde zum Wochenstart an die glücklichen Bauherren, welche übrigens Geschwister …

Plus

Ob gerade, gewunden, mit oder ohne Podest – Treppenformen gibt es viele. Dabei ist es wichtig, den Überblick zu behalten und die …

Plus

Was gibt es Schöneres als an heißen Sommertagen entspannte Stunden am Pool im eigenen Garten zu verbringen? Viele Häuslebauer träumen von …

Plus

Trotz den sommerlichen Temperaturen geht es auf unseren Baustellen voran! In Fürth entsteht ein nagelneues Rötzer-Einfamilienhaus mit …

Plus

Viele Bauherren und Heimwerker fragen sich: Was muss ich bei der Renovierung des Badezimmers beachten? Wenn das Badezimmer im Eigenheim …

Plus

Zweifamilienhaus als Effizienzhaus 55: Der Neubau steht im oberbayerischen Landkreis Eichstätt. Die Schlüssel haben wir vergangene Woche an …

Baulexikon

Mit Rötzer bestens informiert

Wissenswertes rund um den Hausbau.

Zum Lexikon

Walmdach

Der Unterschied zwischen einem Satteldach und einem Walmdach ist, dass ein Walmdach an den Giebelseiten geneigte Flächen aufweist. Diese Flächen werden als Walm bezeichnet. Ein großer Vorteil des Walmdaches ist, dass es mehr Seiten für Photovoltaik-Platten (Solaranlagen) zur Verfügung hat, als ein Satteldach. Außerdem kann man bei einem Walmdach die Dachfläche bis zum Boden runterziehen, um so einen Lagerplatz für Fahrzeuge, Gartengeräte oder etwa Brennholz zu schaffen.

Ganzen Lexikon-Eintrag lesen «