Wählen Sie Ihr Baugebiet:

Gebiet Nord

Zuständig für: Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Gebiet Nord

Gebiet Süd

Zuständig für: Bayern, Baden Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen

Gebiet Süd

Neues bei Rötzer

Plus

Die Planung des zukünftigen Eigenheims ist eine elementare Phase, in der sich Bauherren vielen Fragen stellen müssen. Darunter befinden …

Plus

Der Entschluss zum Hausbau steht. Jetzt ist der erste Schritt in Richtung Traumhaus die Grundstückssuche. Eine Aufgabe die viele Bauherren …

Plus

Etwa 90 Prozent unseres Lebens verbringen wir Menschen in geschlossenen Räumen. Ein angenehmes Wohlfühlklima ist daher wichtiger denn je. …

Plus

Ziegel ist seit Jahrunderten eines der beliebtesten Materialien für den Hausbau. Immerhin vereint er viele positive Eigenschaften, wie eine …

Plus

Bereits seit Jahrhunderten wird das Material Ziegel im Hausbau verwendet und gehört auch heute noch zu den beliebtesten Baustoffen. Kein …

Plus

Egal, ob Sie ein eigenes Haus bauen oder eine Immobilie mieten – die Wohnflächenberechnung ist das A und O. Zum einen gehört sie zu den …

Baulexikon

Mit Rötzer bestens informiert

Wissenswertes rund um den Hausbau.

Zum Lexikon

Modernisierungskosten

Unter einer Modernisierung einer Immobilie versteht man üblicherweise jene Maßnahmen und Kosten, die auf einen Eigentümer zukommen, wenn er den so genannten „Gebrauchswert“ zum Beispiel eines Hauses erhöhen will. Typische Szenarien für eine Modernisierung sind zum Beispiel die Integration einer neuen, sparsamen Heizanlage, einer Photovoltaikanlage oder Fenster, die besser isolieren als die vorher eingesetzten.

Modernisierungskosten können unter bestimmten Umständen an eventuelle Mieter weitergegeben werden, außerdem gibt es förderfähige Modernisierungen, bei denen der Staat etwas zuschießt – zum Beispiel dann, wenn es sich bei der Immobilie um ein Gebäude handelt, das unter Denkmalschutz steht.

Modernisierungskosten zählen typischerweise nicht zu den Neben- oder Instandhaltungskosten, da sie eigentlich nicht für einen normalen Betrieb/normales Bewohnen nötig wären.

Siehe auch: Nebenkosten, Instandhaltungskosten, Instandsetzungskosten

Ganzen Lexikon-Eintrag lesen «